„Blick hinter die Kulissen“: Die Wochenzeitung „extra“ kündigt den Tag des Schreiners an

Die Wochenzeitung „extra“ der Allgäuer Zeitung kündigt unseren Tag des Schreiners am 11. und 12. November an. Wir öffnen unsere Tore von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Hier der Artikel zum Nachlesen:

Blick hinter die Kulissen
Schreinerei Marschall gewährt am Tag des Schreiners spannende Einblicke

Traditionell findet am ersten Novemberwochenende der Tag des Schreiners statt, an dem Innungsbetriebe in ganz Bayern ihre Werkstätten für Besucher öffnen. Aus unserer Region ist auch die Schreinerei Marschall aus Kempten dabei.

„Wir möchten unseren Gästen einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und dabei dieses Jahr besonders auf das Thema „Individuelles Planen“ eingehen“, kündigt Innenausbauingenieur Simon Marschall an. „Außerdem möchten wir den Beruf des Schreiners präsentieren und den Besuchern zeigen, dass Möbel vor Ort produziert werden – auf Maß und mit Kemptner Arbeitsplätzen.“
Die handwerklich versierten Besucher dürfen selbst Hand anlegen und einen kombinierten Kerzen-Blumenständer bauen.
Kreative Raumkonzepte zu entwickeln, die so individuell sind wie ihre Kunden, das hat sich die Schreinerei Marschall auf die Fahnen geschrieben. Am Tag des Schreiners kann man das Schreinerhandwerk hautnah erleben und aus erster Hand erfahren, wie Möbel, Küchen und ganze Raumideen entstehen. Darüber hinaus winkt bei einer großen Verlosung ein außergewöhnliches und exklusives E-Bike aus einer bayerischen Manufaktur!
Wer sich von den wahren Werten eines Innungsschreiners überzeugen möchte, hat am Samstag, 11., und Sonntag, 12. November, Gelegenheit dazu.
Mehr Informationen zum Thema finden Interessierte unter www.schreiner.de oder www.schreinerei-marschall.de